Kommunalwahlauftakt der SPD-Südbaden in Titisee

Veröffentlicht am 13.03.2023 in Aktuelles

Und plötzlich war es im Schwarzwald in Titisee ROT!

Was für eine grandiose Kommunalwahlauftaktveranstaltung der SPD-Südbaden. Am 11. März wurde das Kurhaus in Titisee rot verpackt und selbst über dem Titisee waren die SPD-Fahnen wehend zu sehen. 

Zehn südbadische SPD-Kreisverbände mit der Unterstützung des SPD-Landesverbands Baden-Württemberg und der SKG Baden-Württemberg stellten die Veranstaltung rund um das Team ...
 

... Viviane Sigg, Ana Agatiev, Markus Schupp und Tanja Kühnel auf die Beine, wie Rita Schwarzelühr-Sutter (MdB, parlamentarische Staatssekretärin im BMI und stellv. Vorsitzende der SPD Baden-Württemberg) in ihrer Begrüßung hervorhob und sich bei allen Helfern, Machern, Ideengebern und nicht zuletzt natürlich auch bei allen Aktiven der vielen politischen kommunalen Gremien bedankte, die zahlreich nach Titisee gekommen waren.

 

Niemand geringeres, wie Anke Rehlinger (MdL, Ministerpräsidentin des Saarlandes und Vorsitzende der Saar-SPD), wie auch Andreas Stoch (MdL, Partei- und Fraktionsvorsitzender der SPD-Baden-Württemberg) konnten von Rita für die Veranstaltung gewonnen werden.

Auch der komplette Landesvorstand der SPD BW hatte seine Klausur an diesem Wochenende in Titisee und so konnten sich die insgesamt fast 300 Besucher und Besucherinnen über sehr viele AnsprechpartnerInnen freuen, wie z.B. auch René Repasi (Mitglied des Europäischen Parlaments) oder Sascha Binder (MdL und Generalsekretär der SPD BW).

 

Gestärkt in den Kommunalwahlkampf gehen – das war das Motto des Tages und mit einer mitreißenden Rede von Anke starteten wir durch. „Mitmachen, statt miesmachen. Dann ist die Zukunft deine Freundin“, so Anke. Es braucht klare Worte, klare Positionen und immer den Menschen im Vordergrund behalten.

Auch die anschließende Podiumsdiskussion mit Andreas Stoch, Anke Rehlinger, Viviane Sigg und Rita Schwarzelühr-Sutter gab viel Anreiz und Motivation, in den Kommunalwahlkampf einzutreten, sich für sozialdemokratische Werte stark zu machen, Flagge zu zeigen.

Im Anschluss daran ging es zum praktischen Teil in die Workshops über.

 

Unter dem Motto „Wenn die Partei wüsste, was die Partei alles weiß“ (Zitat Viviane Sigg) ging es in 4 Räumen des Kurhauses an die Arbeit. Zeitgleich fanden immer vier Workshops statt, die jeweils etwa 45 Minuten dauerten – das ganze in vier aufeinander folgenden Runden. Genossinnen und Genossen vermittelten den zahlreichen Interessierten ihr Wissen.

 

Angeboten wurde:

Fundraising – von Anja Twillinger
Vorwahlkampf sinnvoll nutzen – mit  mitAlexander Guhl, BM
BürgermeisterIn werden? Kann ich! – mit Anna Walther, BM
Politics go Social Media – mit Corina Friedrichs und Annica Held
Wahlkampffinanzen – mit Ana Agatiev und Markus Schupp
Mitgliederwerbung – mit Bernd Riesterer und Manuel Thiel
Straßenwahlkampf – mit Elfriede Behnke
Frauen vor – Derya Türk-Nachbaur, MdB
Diese jungen Leute – mit Seren Haliloglu
Team Work makes the dream work! Wahlkampfteam – mit Jonas Hoffmann, MdL
Listenaufstellung erfolgreich angehen – mit Lina Seitzl, MdB
Menschen mitnehmen, überzeugend sprechen – mit Viviane Sigg
Materialerstellung leicht gemacht – mit Oswald Prucker und Uli Hummel

 

Hier wurde alles an Informationen, Tipps und Handwerkszeug ausgebreitet, was man in Sachen Kommunalwahlkampf brauchen kann. Und so war es nicht verwunderlich, dass alle Workshops sehr gut besucht waren. Bei den meisten musste sogar nachgestuhlt werden und auch der letzte Stehplatz hinten im Eck war belegt – so groß war der Andrang.

 

Durch die Bank weg gab es nur positives Feedback von den vielen Genossinnen und Genossen. Auch die Pausen wurden aktiv zum Austausch und zur Vernetzung genutzt. „Wie macht ihr das denn bei euch im OV?“ war oft zu hören, genauso wie „Ja, uns geht es auch so“, als man sich über die eine oder andere Hürde im Wahlkampf unterhielt. „Gib mir mal deine Handynummer.“ „Wie lautet deine E-Mail, dann schicke ich dir was zu.“ „Lass uns das zusammen machen.“ „Ich komme mal vorbei und zeig´ euch das.“

Diese und viele Sätze gab es. Und ganz schnell kam man sich auch gar nicht mehr so allein vor und war sich der großen ROTEN SPD-Familie und ihrem Potential bewusst. Da ist ganz viel Miteinander und ganz viel Knowhow in unseren Reihen – wir brauchen einfach nur zugreifen.

Viele der Besucherinnen und Besucher sagten zu mir, als sie sich am späten Nachmittag verabschiedeten: „Das war genau richtig heute – das habe ich gebraucht – jetzt kann es losgehen“.

Mehr braucht man dazu auch nicht zu sagen.
Auf in den Kommunalwahlkampf – lasst uns loslegen!

Tanja Kühnel

Und wer die Veranstaltung verpasst hat oder nicht alle favorisierten Workshops besuchen konnte, der kann ins ROTE NETZ reinschauen. Hier gibt es einiges an Bildern, Videomitschnitten der Workshops und Präsentationen der DozentInnen, die in den kommenden Tagen nach und nach hochgeladen werden. Schaut immer wieder mal rein:
Rotes Netz – Raum Regionalzentrum Südbaden – Galerie

Regionalzentrum Südbaden - Rotes Netz Baden-Württemberg (spd-bw.de)

Tanja Kühnel

 

 
 

Für uns in Berlin


     

Unser Social Media

       

Termine

25.05.2024, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Ösch-Tour
Bachheim - Seppenhofen - Unadingen - Dittishausen

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Kommunalwahlen / Europawahl
BW / europaweit

17.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Vorstandssitzung Präsenz

Alle Termine

unsere Jusos


   

Counter

Besucher:21
Heute:48
Online:1