Forderungen nach Verkehrszählung

Veröffentlicht am 16.10.2023 in Fraktion

Verkehrszählung vom 27.09.2023
Anträge in Verbindung mit den Zahlen und Betrachtungen zum Verkehr

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Link,

am 27.09.2023 hat die SPD-Fraktion an der L170 Göschweiler Straße und an der K4972 (Kiesstraße) Kreuzung Lindenstraße eine Verkehrszählung von 5:30 Uhr bis 9:00 Uhr durchgeführt. Sie erhalten mit diesem Schreiben die konkreten Ergebnisse zur weiteren Verwendung gegenüber den Behörden. Verkehr wird in der heutigen Zeit zunehmend anders geplant als noch vor 20 bis 30 Jahren. Technische Entwicklungen (E-Bike) und die zunehmend gleichberechtigte Stellung von Fußgänger- und Radverkehr spielen eine deutlich größere Rolle. Die Ergebnisse der Zählung und die anschließende Beratung führen uns zu folgenden Forderungen:

Die Gemeinderatsfraktion der SPD Löffingen fordert an zwei Stellen auf der L170 einen Zebrastreifen zur Querung für Fußgänger. Ebenso wird die Errichtung eines Geh- und Radweges an der nördlichen und westlichen Seite der L170 gefordert.
Begründung: Die Zebrastreifen erhöhen die Sicherheit für die Fußgänger aus dem Gebiet Reichberg erheblich. Dies sind in einer überwiegenden Zahl Schüler*innen die entweder zur Schule oder zum Bahnhof laufen. Vor allem am Morgen oft zu einer Zeit, in der es noch dunkel ist. Wir fordern zwei Zebrastreifen, weil fußläufige Verkehrsteilnehmer sehr individuell unterwegs sind und sich nicht auf große Umwege einlassen werden. Die kürzlich angesprochene Ertüchtigung des „wilden Weges“ am Clevelandhang lehnen wir ab. Es wäre zwar die kürzeste Verbindung in die Stadt, aufgrund der Steilheit des Geländes und des extremen Höhenunterschieds auf kurzer Distanz ist dieser Weg aus unserer Sicht aber nicht geeignet, dauerhaft für alle Fußgänger, ob Jung ob Alt, ob mit Kinderwagen und Rollator begangen zu werden.
Der begleitende Geh- und Radweg an der L170 ist die logische Folge der sich verändernden Verkehrsgewohnheiten. Die Nutzung von E-Bikes verursacht eine deutlich höhere Nutzung von Fahrrädern für den täglichen Verkehr. Dieser findet derzeit auf der L170 statt. Aufgrund der gezählten Kfz-Bewegungen sehen wir es als dringend notwendig an, die L170 mit einem begleiteten Geh- und Radweg auszustatten. Im Zuge der anstehenden Planungen für eine Sanierung dieses Streckenabschnitts wird die Stadt Löffingen aufgefordert, frühzeitig mit den Eigentümern der anliegenden Grundstücke Gespräche zu führen, wie dieser Weg verwirklicht werden kann. Die Stadt Löffingen soll die Forderung nach den beiden Zebrastreifen und dem Geh- und Radweg frühzeitig und mit Nachdruck an die übergeordneten Planungsbehörden weitergeben. Die derzeitige Situation wird in keiner Weise den in der heutigen Zeit gewünschten und vor allem durch die E-Mobilität für Zweiräder möglichen Verkehrsanforderungen gerecht.

Die Gemeinderatsfraktion der SPD Löffingen fordert zudem die Planung und den Ausbau von Radwegen in asphaltierter Ausführung voranzubringen.
Begründung: Durch die heutigen Möglichkeiten der E-Mobilität wird der Radverkehr zunehmen. Dabei ist jetzt schon zu beobachten, dass das Fahrrad nicht nur als Sportobjekt mit breiten Geländereifen und Federung zum Einsatz kommt, sondern auch das bequeme Fahrrad, das in erste Linie zur Fortbewegung auf gut ausgebauten Wegen gemacht ist. Die bereits bestehenden Anträge zur Errichtung von asphaltierten Radwegen entlang der L170 nach Göschweiler (incl. der teilweisen Nutzung von heute noch geschotterten Waldwegen) und dem Radweg zwischen Seppenhofen und Reiselfingen unterstützen wir voll und ganz. Dazu müssen aber asphaltierte Radwege auch zwischen den Ortsteilgemeinden untereinander und nach Löffingen in die Umsetzung kommen. Die Nutzung von bestehenden Waldwegen reicht aus unserer Sicht nicht aus, da nicht alle Radfahrer mit dicker Spezialbereifung unterwegs sind.
Beispielhaft sind hier z.B. eine Radwegverbindung nach Dittishausen, Bachheim oder auch nach Rötenbach genannt. Als Verbindung zwischen den Ortsteilen ist die Strecke Bachheim – Unadingen oder Reiselfingen – Göschweiler zu nennen.

Wir bitten um Stellungnahme der Verwaltung zu unseren Anträgen in einer der nächsten Sitzungen als Vorbereitung, um die Anträge zur Abstimmung zu stellen.
Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Köpfler
für die SPD-Fraktion im Gemeinderat Löffinge

 
 

Für uns in Berlin


     

Unser Social Media

       

Termine

21.07.2024, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
öffentlich
Waffelstand beim Familienfest Kinderhospiz
kleiner Kurpark Titisee

24.07.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
öffentlich
Stammtisch
Jägerhaus Titisee-Neustadt

19.08.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Vorstandssitzung Präsenz

Alle Termine

unsere Jusos


   

Counter

Besucher:24
Heute:23
Online:1