Exkursion zum KZ Natzweiler-Struthof

Veröffentlicht am 11.03.2024 in Aktuelles

 

SPD Dreisamtal
SPD Gundelfingen
SPD Hochschwarzwald

Wir drei Ortsverbände möchten zusammen mit euch und unserer Europa-Kandidatin Vivien Costanzo das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof besuchen.

Nie wieder ist Jetzt!
Aus der Geschichte lernen!

Exkursion mit der SPD zum Konzentrationslager Natzweiler-Struthof in den Vogesen

Es war eine perfide Vernichtungsstrategie, die die Nationalsozialisten während des dritten Reichs betrieben. Verfolgt und vernichtet wurden Juden, Kommunisten, „Zigeuner“, Homosexuelle, Menschen mit geistiger Behinderung oder psychisch Kranke. All diese Menschen wurden willkürlich diskriminiert, ausgegrenzt und über sechs Millionen von ihnen ermordet. Das fand nicht nur in Ausschwitz statt. Ganz in unserer Nähe, in elsässischen Natzweiler-Struthof, gab es ein Konzentrationslager, in dem Menschen interniert, vergast und pseudo-medizinischen Versuchen ausgesetzt waren. Darüber hinaus hatte Natzweiler-Struthof mehrere Außenlager, die sich auch im süddeutschen Raum befanden. Es gab ein dichtes Netz der Internierung, der Zwangsarbeit und der Vernichtung.

Heute ist Natzweiler-Struthof ein Memorial, das an die Schrecken der Vergangenheit erinnert. Damit nicht in Vergessenheit gerät, was damals passierte, bietet die SPD mit ihren Ortsverbänden Dreisamtal, Gundelfingen und Hochschwarzwald eine Exkursion in die Vogesen zu dem ehemaligen Konzentrationslager Natzweiler-Struthof und der europäischen Gedenkstätte an.

Angesichts des nationalistischen, antisemitischen und völkischen Menschenbilds rechtsextremer Parteien, zu der auch die AfD gehört, gilt mehr denn je: Nie wieder ist jetzt und wehret den Anfängen.

Die Europa-Kandidatin der SPD, Vivien Costanzo, begleitet die Fahrt.

Nach dem schrecklichen zweiten Weltkrieg wollten die Gründerväter der EU die Aussöhnung der Völker, das Dritte Reich und der zweite Weltkrieg sollte sich nie wieder wiederholen. Die EU steht für Rechtstaatlichkeit und humanistisches Werte: Alle Menschen sind unabhängig von ihrer Herkunft gleich vor dem Gesetz und die Würde des Menschen ist unantastbar. Seit über 75 Jahren leben die Menschen in der EU in Frieden und Freiheit.

Das gilt es zu bewahren und deshalb darf die Geschichte nicht vergessen werden. Was die Vergangenheit mit der EU zu tun hat, wofür die EU heute steht und wohin sie sich entwickelt – für all diese Fragen steht die Europa-Kandidatin im Anschluss an die Führung zur Verfügung.

Die Exkursion
Die Fahrt findet am Samstag, den 6. April 2024 statt.
Abfahrt
Titisee: 07.00 Uhr
Zustieg in Kirchzarten: 07.30 Uhr
Zustieg in Freiburg: 07.45 Uhr
Zustieg in Gundelfingen: 08.00 Uhr
Ankunft: gegen 10 Uhr in Natzweiler-Struthof.
Dort findet eine Führung in deutscher Sprache statt.
Rückfahrt: 14 Uhr
Kosten: Bus und Eintritt: 20,- Euro / 15,- Euro für Schüler und Studenten
Verpflegung: Bitte ausreichend Vesper und Getränke mitnehmen

Anmeldung bis spätestens 31.03.2024
per Mail an Tanja.kuehnel@spd-hochschwarzwald.de
oder über unser Kontaktformular
oder Mobil/WhatsApp unter 0172-2308375

 
 

Für uns in Berlin


     

Unser Social Media

       

Termine

25.05.2024, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Ösch-Tour
Bachheim - Seppenhofen - Unadingen - Dittishausen

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Kommunalwahlen / Europawahl
BW / europaweit

17.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Vorstandssitzung Präsenz

Alle Termine

unsere Jusos


   

Counter

Besucher:21
Heute:49
Online:1